Montag, 17. März 2014

DIY Handtasche

Irgendwie habe ich grade eine kreative Phase und die nutze ich auch voll aus. Nach meiner DIY-Brille habe ich mir jetzt eine Tasche selbst gemacht. 


Ich habe gebraucht:
  • 2 große Kartons (1 dicker und 1 etwas dünnerer)
  • Schere, Lineal, Stift, Cuttermesser
  • Heißklebepistole
  • 1 Zeitschrift
  • 2 aufklebare Klettpunkte
  • Gürtellochzange
  • 2 Schlüsselringe
  • 1 Taschengurt
  • Nagellack
Ich wollte eigentlich eine Clutch aus Zeitungspapier machen, aber ich hab mich dann für eine Umhängetasche mit ganz vielen Markennamen entschieden. 

      

Zuerst die gewünschte Größe wählen und 2x Vorder-/Rückseite ausschneiden sowie 2x die Seiten. Bei der Rückseite am unteren Ende einen Boden anhängen und bei der Vorderseite eine Passe, damit man besser kleben kann. Für diese Bereiche wählt man die dicke Pappe.

    
 

 Anschließend die Seiten mit Heißkleber zusammenkleben und trocknen lassen. Darauf achten bei der Rückseite unten rechts und links im Passenbereich kleine Flächen wegzuschneiden, damit alles am Ende gleich ist.

   

Danach aus der dünnen Pappe die Klappe und belieblig Applikationen ausschneiden und ankleben. Ist das getrocknet, hat man das nackte Grundgerüst, was jetzt noch verschönert werden kann. Man kanns auch lassen. Jeder, wie er will. Statt zu kleben kann man auch anmalen...

        
                       

Zeitungsauschnitte auswählen, ausschneide, anordnen und aufkleben. Ich habe dabei nach hell und dunkel sortiert. Und das kam am Ende dabei raus:

   

  

Wenn alles trocken ist, zwei aufklebbare Klettpunkte in der Innenseite der Klappe und darunter als Verschluss anbringen (ich hatte zuerst Druckknöpfe im Sinn, aber mit Klett geht es wesentlich einfacher). So wärs ne Clutch, aber relativ unhandlich. Wer will, kann hier weiter machen und eine Umhängetasche aus der Tasche bastelm. Dazu mit dem Gürtelloche in die Seiten je zwei Löcher stanzen und die Schlüsselringe dort einfriemeln - ich sage friemeln, weil das wirklich ne blöde Arbeit ist. Den Taschengut einbinden - é voila - fertig :-) 


Ich hab es mir nicht nehmen lassen, mein eigenes Logo (Erdbeere mit Initialien) zu basteln und vorne aufzukleben. Dazu das jeweilige Logo aus Pappe ausschneiden. Dann mit (goldenem) Nagellack bestreichen und Applikationen aufdrücken - kleben durch den Nagellack. Diese ebenfalls bestreichen- noch etwas modifizieren - fertig :-)

Ich bin ganz stolz auf meine Tasche und warte nur noch auf schönes Wetter zum ausführen - Regen wäre eher unpraktisch :-D



1 Kommentar:

  1. Dein Blog ist total schön! :)
    Ich starte mit meinem Blog einen Neuanfang, und würde mich freuen wenn du mal vorbei schaust und mir vielleicht einen netten Kommentar da lässt! In meinem Blog geht es um Beauty, Lifestyle und mich! :)
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    http://mariposalie.blogspot.de

    AntwortenLöschen